Elektromobilität
BMBF-Bekanntmachung: „Zuverlässige, intelligente und effiziente Elektronik für die Elektromobilität (ZIEL-eMobil)“

06.10.2016 Elektromobilität

Im Rahmen des Förderprogramms „Mikroelektronik aus Deutschland – Innovationstreiber der Digitalisierung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung Verbundforschungs­vorhaben im Bereich der Elektronik, die einen signifikanten Beitrag zur Steigerung von Intelligenz und Effizienz von Elektrofahrzeugen leisten.

„ZIEL-eMobil“ zielt auf die Erforschung elektronikgetriebener Technologien und Konzepte, die die Energieeffizienz des Antriebs deutlich erhöhen, einer kosteneffizienten Modularisierung relevanter elektrisch-elektronischer Komponenten Vorschub leisten und eine höchste Zuverlässigkeit insbesondere im Hinblick auf die Einführung automatisierter Fahrfunktionen sicherstellen. Bei der Steigerung der Energieeffizienz kommt der Verwendung von neuartiger SiC-basierter Leistungselektronik im Antriebssystem eine besondere Bedeutung zu. Durch die Förderung sollen die Innovationskraft in der Elektromobilität unterstützt und die Wertschöpfungsketten am Standort Deutschland, insbesondere in der komplexen und multifunktionalen Elektronik und ihren Anwendungen im Elektrofahrzeug, gestärkt werden.

Interessenten können sich in dem zweistufigen Verfahren beim Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH bewerben. Stichtag für die Abgabe von Projektskizzen (erste Stufe) ist der 31. Januar 2017.

Eine gemeinsame Initiative von Bundesministerium für Bildung und Forschung VDMA