Ressourceneffizienz
BMBF-Bekanntmachung: Hochleistungsmaterialien für effiziente und umweltfreundliche Antriebssysteme – Homas

08.02.2017 Ressourceneffizienz

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen im Rahmen von Verbundprojekten, die sich mit Materialentwicklungen für Innovationen in Antriebssystemen beschäftigen.

Im Mittelpunkt dieser Fördermaßnahme stehen Forschungen für neue oder entscheidend verbesserte Werkstoffe, die aufgrund erweiterter Belastungsgrenzen (u. a. thermisch, mechanisch, korrosiv oder chemisch) Steigerungen der Leistungsdichten und des Wirkungsgrads von Bauteilen in Antriebssystemen ermöglichen. Sie sollen zu einer deutlichen Erhöhung von Zuverlässigkeit, Sicherheit und Lebensdauer kritischer Komponenten beitragen. Im Fokus stehen Hochleistungswerkstoffe für Antriebssysteme in Motoren, Turbinen und im Maschinenbau.

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Interessenten können bis zum 30. Juni 2017 Projektskizzen beim Projektträger Jülich einreichen.

Fraunhofer ISI VDMA