Ressourceneffizienz
BMBF-Bekanntmachung: "Zukunft der Arbeit: Mittelstand – innovativ und sozial"

17.10.2016 Ressourceneffizienz

Mit dieser Fördermaßnahme verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, das technische und soziale Innovationspotenzial mittelständischer Unternehmen zu stärken, um neue Konzepte und Werkzeuge der Arbeitsgestaltung umzusetzen. Gefördert werden risikoreiche, unternehmensgetriebene und anwendungsorientierte Verbundprojekte, die ein arbeitsteiliges und interdisziplinäres Zusammenwirken von Unternehmen mit Forschungseinrichtungen erfordern. Drei der Schwerpunkte lauten:

  • neue Werte zwischen Produktion und Dienstleistung kreieren
  • Mensch-Maschine-Interaktion für das neue digitale Miteinander
  • Potenziale der Flexibilisierung für Beschäftigte und Unternehmen erschließen

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Interessenten können in der ersten Verfahrensstufe Projektskizzen beim Projektträger Karlsruhe einreichen. Die Einreichungsstichtage sind der 1. Februar 2017 und der 1. September 2017.

Links
Fraunhofer ISI VDMA