Ressourceneffizienz
Fraunhofer-Leitprojekt „Go Beyond 4.0“ gestartet

03.03.2017 Ressourceneffizienz

Digitale Druck- und Laserverfahren werden bislang kaum in der Massenproduktion eingesetzt, um Produkte zu individualisieren. Dabei ließen sich mit dieser Kombination Serienprodukte ressourcenschonend und kosteneffizient bis hin zum Unikat individuell gestalten. Dieser Herausforderung nimmt sich das neue Fraunhofer-Leitprojekt "Go Beyond 4.0" an.

Kleinserien und Unikate unter Massenproduktionsbedingungen herzustellen, verlangt nach neuen Fertigungsstrategien. Hier besteht großer Forschungs- und Entwicklungsbedarf. Dazu haben sich im Fraunhofer-Leitprojekt »Go Beyond 4.0« sechs Fraunhofer-Institute unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS zusammengeschlossen. Es verknüpft traditionelle Fertigungsmethoden mit Zukunftstechnologien und digitalen Produktionsverfahren.

Fraunhofer ISI VDMA