Elektromobilität
STROM – Vorstellung der Forschungsprojekte MHF4EV und e-MoSys

01.10.2014 Elektromobilität

MHF4EV – Hoch effizienter Modularer Hochfrequenz-Umrichter für einen Antriebsstrang der nächsten Generation von Elektrofahrzeugen

Um Bauraum und Gewicht zu reduzieren und gleichzeitig eine größere Reichweite zu erzielen, wird im Projekt MHF4EV ein neuartiges, umfassend modulares Umrichterkonzept erforscht und untersucht. Dabei nutzt das modulare Hochfrequenz-Umrichterkonzept identische Submodule, die Signalelektronik und Leistungsschalter enthalten, wodurch nur kleine Speicherkondensatoren nötig sind. Die simultane Kommunikation über eine zentrale Steuereinheit stellt dabei hohe Ansprüche an Hard- und Software.

Laufzeit: 10/2011-10/2014

Projektpartner

  • Infineon Technologies AG, Neubiberg
  • Conti Termic microelectronic GmbH, Nürnberg
  • Universität der Bundeswehr München, Institut für Technik Intelligenter Systeme (ITIS), Neubiberg
  • Seimkron International GmbH, Nürnberg

e-MoSys – Anforderungsgerechtes modulares Antriebs- und Fahrwerksystem für ein Elektrofahrzeug

Eine gute elektromagnetische Verträglichkeit EMV der einzelnen Bestandteile eines Elektromotors ist maßgebend für die Zuverlässigkeit der Leistungselektronik und auch für das Zusammenspiel mit anderen elektronischen Geräten und Menschen. Mithilfe von Computermodellen und einer mobilen Erprobungsplattform arbeitet das Projekt e-MoSys daran, die EMV eingehend zu untersuchen, zu optimieren und schließlich unter realen Bedingungen zu evaluieren. Schon in der Entwurfsphase soll dann die EMV abschätzbar werden.

Laufzeit: 07/2011-06/2014

Projektpartner

  • RWTH Aachen University
  • StreetScooter GmbH, Aachen
  • Wittenstein electronics GmbH, Igersheim
  • IMST GmbH, Kamp-Lintfort
  • Thyssen Krupp Presta Chemnitz
  • MAG IAS, Göppingen
  • CP autosport GmbH, Buren

Alexander Raßmann Projektleiter

Forschungskuratorium Maschinenbau e.V. im VDMA Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
069 6603-1820 alexander.rassmann@vdma.org
Eine gemeinsame Initiative von Bundesministerium für Bildung und Forschung VDMA