Ressourceneffizienz
Projekt: ENPRO Modularisierung – Modulares Equipment für die energieeffiziente Produktion

27.01.2015 Ressourceneffizienz

Kontinuierliche Produktionsverfahren können dann auch für kleine Produktmengen in der Spezialchemie eingesetzt werden und die chargenweise Herstellung ablösen. Dazu entwickeln sie neue Methoden sowie Anlagen- und Apparatekonzepte.

Das Teilprojekt Modularisierung schafft Grundlagen dafür, dass einmal erbrachte Ingenieurleistungen bei ähnlichen Problemstellungen wiederverwendet werden können. Dies wollen die Forscher mit einem Baukastensystem aus häufig verwendeten standardisierten Schlüsselkomponenten, wie etwa Kolonnen oder Pumpen, erreichen. Eine modulbasierte Engineering-Software hilft bei einer konkreten Anlagenplanung bei der Auswahl einzelner Komponenten und unterstützt den gesamten Gestaltungsprozess von der frühen Prozessentwicklung im Labor bis zum 3D-Anlagenmodell. Es wird ergänzt durch ein Bewertungstool für die Energieeffizienz.

Fördergeber: BMWi, FKZ 03ET1249A-K, 2014-2017

Fraunhofer ISI VDMA