Ressourceneffizienz
Studie: Betriebliches Energiemanagement in der industriellen Produktion

12.03.2013 Ressourceneffizienz

Bei einer Nutzenbetrachtung sind dabei nicht ausschließlich die energetischen Einsparungen zugrunde zu legen, sondern weitere positive Effekte sind mit in die Analyse einzubeziehen.

Insgesamt gilt bei der Ausgestaltung des betrieblichen Energiemanagements, dass die gewählte Form, Zielsetzung und Ausgestaltung des Energiemanagements an die spezifischen Erfordernisse des Unternehmens angepasst sein müssen. Dabei müssen technische und organisatorische Aspekte berücksichtigt werden.

Bildquelle: Fotolia

Fraunhofer ISI VDMA