Ressourceneffizienz
VDI 4800 „Rahmenrichtlinie Ressourceneffizienz"

27.01.2015 Ressourceneffizienz

Die Anwendung der Richtlinie hilft dabei, natürliche Ressourcen zu schonen, insbesondere den Einsatz von Rohstoffen (einschließlich Wasser) zu reduzieren, die Inanspruchnahme von Flächen zu mindern und ihre Degradation zu vermeiden, Umweltbelastungen zu mindern und somit die Lebensgrundlagen jetziger und zukünftiger Generationen zu erhalten. Zu diesem Zweck bietet die Richtlinie eine Methodik zur Bewertung der Ressourceneffizienz von Produkten und Produktdienstleistungssystemen.

Die Richtlinie gibt Hilfestellung und Empfehlungen. Zudem zeigt sie auf, dass eine Optimierung der Ressourcennutzung in allen Phasen des Produktlebenszyklus (Rohstoffgewinnung, Produktion und Fertigung, Nutzung und Ende der Lebensphase) und im Produktionssystem möglich ist. Außerdem beschreibt die Richtlinie Strategien und Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz und gibt somit Unternehmen und Dienstleistungsanbietern Hilfestellung und Anregung, Potenziale für Verbesserungen zu identifizieren.

Herausgeber: VDI Zentrum Ressourceneffizienz, 2014

 

Fraunhofer ISI VDMA