Ressourceneffizienz
Algorithmen gegen Druckluft-Verschwendung

04.07.2019 Ressourceneffizienz

Ein Einsparungspotenzial von 30 Prozent ist möglich: Die meisten Druckluftanlagen sind ineffizient. Die Luft entweicht aus zahllosen Leckagen; sie aufzuspüren ist schwierig. Forscher vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA wollen nun mit Künstlicher Intelligenz gegen die Verschwendung vorgehen.

Bildnachweis: Fraunhofer IPA/Foto: Rainer Bez

Fraunhofer ISI VDMA