Ressourceneffizienz

13.11.2019 Ressourceneffizienz

Effizienz-Agentur NRW und Partner, Ort: Bottrop

Bei der Entwicklung und Fertigung neuer Produkte gleich mitdenken, was passiert, wenn diese Produkte nicht mehr gebraucht werden. Dies ist der Grundgedanke der zirkulären Wertschöpfung, um in Kreisläufen zu denken und die wirtschaftliche Verwertbarkeit von Produkten und Materialien zu sichern. Diese Strategie setzt Impulse für Prozessoptimierungen, innovative Geschäftsideen und Unternehmensgründungen, schafft so neue Jobs und schont Ressourcen und Klima.

Das Prosperkolleg wird in den nächsten drei Jahren in der Emscher-Lippe-Region konkrete Umsetzungsprozesse mit Unternehmen anstoßen und Erkenntnisse zur zirkulären Wertschöpfung gewinnen. In dieser Auftaktveranstaltung wird gezeigt, wie viel Potenzial in dieser neuen Form des Wirtschaftens steckt. Die Teilnehmer können mit innovativen Unternehmerinnen und Unternehmern ins Gespräch kommen und einen Einblick in die Ziele und Aufgaben des Prosperkollegs erhalten.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Fraunhofer ISI VDMA