Elektromobilität
BMBF-Bekanntmachung: KI-basierte Elektroniklösungen für sicheres autonomes Fahren

24.08.2018 Elektromobilität

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Verbundforschungsprojekte, die sich mit aufeinander abgestimmte Hardware-Softwarelösungen befassen und die eine umfassende Verwendung von KI(Künstliche Intelligenz)-Methoden in automatisierten und vernetzten Fahrzeugen ermöglichen. Dabei geht es vor allem um Elektronik- und Sensoriksysteme zur Umfelderfassung, Entscheidungsfindung und Manöverumsetzung im Fahrzeug.

Gefördert wird u.a. die Realisierung von Rechenplattformen für den Einsatz von KI-Methoden im autonomen Fahrzeug, die auf die energieeffiziente, kompakte und hoch-performante Sensor- und Datenverarbeitung im Fahrzeug mit möglichst geringer Latenz abzielen.

Interessenten können im Rahmen des zweistufigen Verfahrens Projektskizzen beim Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH einreichen; der Stichtag dafür ist der 31. Oktober 2018.

Quelle Foto: peshkova / Fotolia

Eine gemeinsame Initiative von Bundesministerium für Bildung und Forschung VDMA